weinprobe

Fels und Fackelschein

Stimmungsvolle und genussreiche Nachtwanderung durch die Weinberge

Mit der Fackel an der Hand geht es entlang des Enzufers in Richtung Weinberge. Nun steigen Sie wortwörtlich die Himmelsleiter empor und genießen einen atemberaubenden Blick auf das nächtliche Besigheim und die Umgebung.
Gönnen Sie sich eine kurze Pause und lassen Sie das außergewöhnliche Ambiente im Fackelschein auf sich wirken.
An verschiedenen Aussichtspunkten warten duftend samtige Weine und kleine Köstlichkeiten auf Sie. Genießen Sie außerdem eine deftige, kulinarische Überraschung bei Lagerfeuerromantik. Als krönender Abschluss wartet eine entspannte Planwagenfahrt auf Sie.


Bitte achten Sie auf gutes Schuhwerk, da der Aufstieg über die rund 400 Stufen der Himmelsleiter relativ steil und anspruchsvoll ist.

Fels und Fackelschein
Termine 2022: 15. Januar, 5. Februar, 12. November, 10. Dezember;
für Gruppen ab 15 Personen ist der Termin frei wählbar
Start: 18 Uhr, Besigheim, an der 49. Breitengrad-Stele am Enz-Parkplatz
Leistungen: Seccoempfang, geführte Weinberg-Fackelwanderung, 4er Weinprobe, Glühwein, kleine Köstlichkeiten während der Wanderung, üppige Wengerter-Stärkung in außergewöhnlichem Ambiente, entspannte Planwagenfahrt als krönender Abschluss; ca. 4 Stunden
Preis pro Person: 55,– (mind. 10 Personen)

Informationen, Buchungen und Anmeldung unter:
Telefon 07143-8160-17, Telefax 07143-816029, weinprobe@felsengartenkellerei.de

Gekaufte Karten können nicht zurückgegeben und der Kaufpreis kann nicht erstattet werden.
Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, so erhalten Karteninhaber neue Karten für die Ersatzveranstaltung oder eine Kartenpreis-Erstattung.

Diese Veranstaltung ist auch individuell nach Absprache buchbar!